Credit Suisse Liestal

Mieterausbau für die Credit Suisse in Geschäftstelle beim Bahnhof Liestal.

Im Januar 2016 konnte die neu eingebaute Credit Suisse Filiale im Gebäudekomplexe ZENTRALiestal für die Kundschaft geöffnet werden.

Die neue Geschäftsstelle befindet sich direkt beim Bahnhof Liestal und wurde nach dem neuen kundenorientierten Corporate Design in einen der beiden neuen Gebäudekomplexe eingebaut. Blaser Architekten übernahmen dabei als Architekten und Generalplaner den Mieterausbau für die Credit Suisse im Unter- und Erdgeschoss, sowie der Büroflächen im Obergeschoss. Durch die Anordnung der Raumflächen wird der Bezug zum Bahnhofplatz zu einem zentralen Element. Die Ausformulierung der Lichtführung ins Innere des Gebäudes und die Zonierung der verschiedenen Nutzungen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen vorhandenen Raumhöhen sind zentrale Themen des Entwurfs.

Projektinformationen

Standort

Liestal

Auftragsart

Generalplaner

Kundin/Kunde

Credit Suisse AG

Status

abgeschlossen

Projektdauer

04.2015 – 01.2016

305 Tage

GV SIA 416 m3

3'260

GF SIA 416 m2

940

Nutzfläche m2

800

Fotograf

Dirk Altenkirch

3 33,33 % 66,67 % 610

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild

Projektbild
Projektbild
Projektbild