MFH Mittlere Strasse

Aufwertung bestehende Liegenschaft und Schliessung einer Baulücke mittels Erweiterungstrakt.

Blaser Architekten wurden beauftragt die Liegenschaft an der Mittleren Strasse 54 (Baujahr 1976) aufzuwerten und die Parzelle optimal ausnutzen. Dies erfolgt mit einem attraktiven Erweiterungstrakt auf der bestehenden Autoeinstellhalle. Die 1 Zimmer-Wohnungen im Bestand werden zu 3 bzw. 4 Zimmer-Wohnungen erweitert und die Baulücke an der Friedensgasse komplett geschlossen.

Die Erweiterung erhielt ein modernes Erscheinungsbild und setzt von den umgebenen Bauten ab. Es entstanden sechs attraktive Wohnungen mit vollverglasten Fassaden und durchlaufenden Wohnräumen. Zu den grosszügigen Grundrissen gesellen sich attraktive Aussenräume in Form von Terrassen, begrünten Vorplätzen oder eines Privatgartens.

Projektinformationen

Standort

Basel

Auftragsart

Architekt

Kundin/Kunde

Zanotelli AG

Status

abgeschlossen

Projektdauer

11.2014 – 07.2017

973 Tage

GV SIA 416 m3

2'209

GF SIA 416 m2

797

Nutzfläche m2

609

Fotograf

Michael Fritschi

3 66,67 % 33,33 % 1946

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild

Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild