DigitalSpace No.13

13.09.2017 18:00

Adrian Lobe, freier Journalist, Stuttgart
'Wie das Handy den Blick auf die Stadt verändert'

ADRIAN LOBE studierte Politik- und Rechtswissenschaft an den Universitäten Paris, Tübingen und Heidelberg. Er ist als freier Journalist für verschiedene Tages- und Wochenzeitungen im deutschsprachigen Raum tätig. 2016 wurde er für seine Artikel über Datenschutz und Überwachung mit dem Preis des Forschungsnetzwerks ‚Surveillance Studies‘ ausgezeichnet.