FormFollowsFinance Nr.1

24.08.2022 18:00

Carol Willis, Art and Architecture Historian, Professor of Architecture at Columbia University, New York City
'Form Follows Finance', Lecture in English

Format: Veranstaltung im schauraum-b, Moderation: Christian W. Blaser

Link zum Video

CAROL WILLIS ist Gründerin, Direktorin und Kuratorin des Skyscraper Museum in New York. Als Architektur- und Stadthistorikerin hat sie über die Geschichte des amerikanischen Städtebaus geforscht, gelehrt und geschrieben. Seit der Gründung des Museums im Jahr 1997 zeigte sie dreissig Ausstellungen zu historischen und zeitgenössischen, lokalen und globalen Themen. Dazu gehören: Die Zwillingstürme und das zwanzigste Jahrhundert, The Rise of Wall Street, SKY HIGH & the Logic of Luxury, Ten & Taller: Manhattan 1874-1900, SKYLINE, Housing Density, und zuletzt SUPERTALL und Residential Rising: Lower Manhattan seit 9/11. 
 
CAROL WILLIS ist ausserordentliche Professorin für Urbanistik an der Columbia University, wo sie im Rahmen des Programms The Shape of Two Cities unterrichtet. Sie ist Autorin des preisgekrönten Buches Form Follows Finance: Skyscrapers and Skylines in New York and Chicago (Princeton Architectural Press, 1995) und Herausgeberin von Building the Empire State (W.W. Norton, 1998). Sie tritt regelmäßig in Dokumentarfilmen und Rundfunksendungen auf, unter anderem für The History Channel, PBS, BBC Television, NPR und BBC World Service Radio. Frau Willis lebt mit ihrem Mann Mark Willis, einem Wirtschaftswissenschaftler, in einem Wolkenkratzer mitten in Manhattan.