KlangRaum No.11

26.11.2015 18:00

Ascan Mergenthaler, Senior Partner, Herzog & de Meuron, Basel, CH
'Der Klang von Raum und Material – die Elbphilharmonie Hamburg'

ASCAN MERGENTHALER ist Senior Partner bei Herzog & de Meuron und in dieser Position zuständig für Projekte in Europa, Asien, Nord- und Südamerika. 2001 eröffnete er das Büro von Herzog & de Meuron in New York. In den USA hat er mehrere renommierte Projekte geleitet und realisiert, darunter das de Young Museum in San Francisco, das Parrish Art Museum in Water Mill auf Long Island und die New York City Projekte Park Avenue Armory und das Wohnhochhaus 56 Leonard Street. Zur Zeit ist er verantwortlich für wichtige internationale Projekte, unter anderem die Elbphilharmonie in Hamburg, die Tate Modern in London, den Cultural Complex Luz in São Paulo, Triangle - ein Bürohochhaus in Paris, sowie zwei kulturelle Projekte in Hong Kong: die Revitalisierung der ehemaligen Central Police Station und das M+ Museum.
Ascan Mergenthaler wurde 1969 in Stuttgart geboren und studierte von 1990 bis 1997 Architektur an der Universität Stuttgart und The Bartlett, University College London. Parallel zum Studium arbeitete er für Konstantin Grcic Industrial Design. Er ist Mitglied des Stiftungsrates am Schweizerischen Architekturmuseum S AM.
 
© Adriano A. Biondo