Ausgangslage

02.06.2021 18:00

Theo Deutinger, Architekt, Autor und Designer, Prof. Uni Kassel, Kassel
‘Der Pandemische Raum - eine Reflektion mit Studierenden der Uni Kassel’

Format: Digital, Zuschaltung Inputvortrag, Moderation: schauraum-b

Seit 2005 führt Theo Deutinger das Büro TD, das an Projekten in allen Massstabsebenen arbeitet. Die Resultate seiner Arbeit werden regelmäßig in Zeitschriften wie Mark, Wired und Domus publiziert. Bekannte Raumtheoretische Abhandlungen, die sich kritisch mit Konsum und Zeitgeist befassen sind „Adi, Audi, Aldi“, „Firewall“ und „Stadt der Athleten“. Sein im Jahr 2018 erschienenes „Handbook of Tyranny“ wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem als eines der 25 »Schönsten Deutschen Bücher«. Theo Deutinger kuratiert Ausstellungen und ist mit seinen Arbeiten selbst Teil internationaler Präsentationen wie der Design Biennale Kwangju (Korea, 2011), der 14. Architektur Biennale in Venedig (Italien 2014) und im Storefront for Art and Architecture in New York (USA 2019). Theo Deutinger unterrichtete unter anderem am Bauhaus in Dessau, an Harvard in Cambridge und am Strelka Institut in Moskau. Derzeit hat er Lehraufträge an der TU Wien (Österreich), der Design Academy Eindhoven (Niederlande) sowie eine Gastprofessur an der Uni Kassel.

Link zum Video
https://www.youtube.com/watch?v=udb7XuozHfE