reset! No.3

30.04.2015 18:00

Henning Lobin, Professor für Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik, Justus-Liebig-Universität, Giessen, DE
'Engelbart und die Bibliothek von Babel'
 
HENNING LOBIN (*1964) studierte Germanistik, Philosophie und Informatik. Nach Promotion (1991, U. Bonn) und Habilitation (1996, U. Bielefeld) wurde er 1999 auf den Lehrstuhl für Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik an die Universität Giessen berufen. Seit 2007 leitet er das Zentrum für Medien und Interaktivität und fungierte dort als Sprecher mehrerer Forschungsverbünde. Lobin ist Autor von sieben Monografien (zuletzt 'Engelbarts Traum', 2014, 'Die wissenschaftliche Präsentation', 2012, 'Computerlinguistik und Texttechnologie', 2010) und Herausgeber zahlreicher Sammelbände.  Henning Lobin ist Direktor des Zentrums für Medien und Interaktivität an der Universität Giessen.